Unsere Moderatorin Larissa Tsytsyna empfängt den moldawischen Künstler Isaak Feldman. In seiner „Kunst der Synthese“ verarbeitet er Eindrücke seiner Kindheit und Jugend. Auch spätere Reisen haben sein Schaffen beeinflusst. Im Laufe des Gespräches erzählt Feldman unter anderem von seiner Bekanntschaft mit dem russisch-amerikanischen Künstler Ernst Neiswestny.